rotkraut

Rotkohl oder Blauchabis, wie diese Kohlart in der Schweiz heisst, passt gut zu Wild oder einem kräftigen Schmorgericht.

zutaten

  • 1 Kopf Rotkraut
  • 2 Zwiebeln
  • 2 säuerliche Äpfel
  • Rotweinessig
  • Speck
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

zubereitung

Speck in kleine Würfel schneiden und mit den gehackten Zwiebeln kurz anbraten, geraspeltes Rotkraut hinzugeben und mit Rotweinessig ablöschen. Äpfel klein schneiden und hinzufügen, Salz, Pfeffer und Zucker hinzugeben und zugedeckt 1 - 2 köcheln lassen, bis das Kraut weich ist.